Interrail Kostenplan: Wie teuer ist 1 Monat Reisen?

Interrail Kostenplan: Wie teuer ist 1 Monat Reisen mit Interrail blog

Kostenplan:

Flüge

Hinflug

Rückflug

 

Interrail-ticket

Reservierungen

Flixbus

Transportkosten:

 

Unterkünfte

Essen

Sonstiges (öffentlicher Nahverkehr, Freizeit, …)

 

Insgesamt:

 

69,35€

131,57€

 

246,00€

24,00€

13,00€

483,92€

 

598,00€

190,00€

410,00€

 

1.681,92€

Wie teuer ist 1 Monat reisen?

„Reisen ist teuer!“ Das stimmt, Reisen ist teuer. Für etwas unter 1700€ bin ich vergangenen Monat durch Südeuropa gereist. Dafür habe ich 8 Städte (wenn auch nur kurz) gesehen und erleben dürfen. Normalerweise hat man erst so viele Städte nach Jahren von Sommerurlauben gesehen. Für mich war es jeden Cent wert und man muss dazu sagen, dass es auch weitaus günstiger gehen würde.

Zitat:

I would rather own little and see the world

than own the world and see little

(A. Sattler)

 

Beispielsweise hätte man am Essensgeld sparen können, indem man weniger frisches Obst und Gemüse, dafür mehr Nudeln mit Ketchup isst. Aber das war es mir nicht wert.

Auch hätte man sich 2 Reservierungen für je 3€ sparen können. Aber wenn das Personal am Schalter der Bahngesellschaft meint, die Reservierungen seien notwendig, dann glaubt man dem. Hätten wir dies aber jedes Mal getan, wären die Kosten für die Zugreservierungen sicherlich nicht bei 24€ geblieben!

>> Unterkünfte via AirBnB

Die zwei größten Kostenpunkte bei denen ich viel Einsparungspotenzial sehe, sind zum einen die Unterkünfte und zum anderen die Transportkosten. Die Unterkünfte hätten günstiger sein können. Aber ich und meine Reisebegleitung wollten WLAN, Küchennutzung, möglichst eine Waschmaschine und die Nähe zum Bahnhof, sowie eine GastgeberIN als Airbnb Host. Eine dezentralere Lage und allgemein geringere Ansprüche (z.B. an das optische Erscheinungsbild der Wohnung) hätten mich einige Euros weniger gekostet.

>> Fernbus statt Interrail

Die Kosten wären zudem kleiner ausgefallen, wenn ich eine weitere Fahrt mit dem Flixbus angetreten wäre, wodurch ich ein kürzeres Interrailticket hätte buchen können. Allein das wären schon über 60€ Ersparnis.

Günstig waren allerdings die Flüge. An- und Abreiseort haben wir nämlich danach ausgewählt, wo es günstige Flüge gibt! (Von Bremen aus: Mailand und Lissabon) Mit RyanAir kann man das ganz gut herausfinden.

Allgemein war ich auf der Reise nicht knauserig (siehe Ausgaben für Freizeit etc.). Der Tag im Freizeitpark hat allein 70€ gekostet, sowie das Parasailing mit 50€ ebenfalls einen großen Posten von den Sonstige-Ausgaben einnimmt. Der Rest vom Posten „Sonstiges“ ist für Bus/Bahn/Metro, Shopping oder Eintrittskarten wie z.B. die ins Kolloseum drauf gegangen.

>>Es  geht preiswerter!

Man kann sagen, dass quasi überall Einspraungspotenzial war und, wenn dein Budget kleiner ausfällt, solltest du dich davon nicht abhalten lassen deinen Traum zu leben. Zudem muss man auch nicht einen ganzen Monat on Tour sein. 2 Wochen reichen dem einen oder anderen mit Sicherheit auch schon!

 

 

>>Könnte dich auch interessieren: Meine Interrail-route

 

 

 

39 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.