Nagellack Review

fabyNagellacktopcoatandbasesensualtouch

Vor einigen Wochen habe ich von dem Produkttesterportal „Beautytesterin/The-Beauty-Blog“ die freudige Nachricht erhalten Nagellack testen zu dürfen. Angekommen sind bei mir ein 2in1 Base bzw. Top coat  und ein nude farbender Nagellack von der Marke FABY. Die Nagellacke kamen ordentlich verpackt bei mir an und machten aufgrund der Größe und dem Inhalt von jeweils 15ml einen sehr positiven ersten Eindruck. Allerdings hat mich sehr verwundert, dass auf der Verpackung der beiden Nagellacke steht „This box contains 3 bottles of Faby Laquer and Treats“, aber nur zwei Lacke enthalten sind. In der Box wäre theoretisch auch noch Platz für einen dritten Nagellack, ich kann aber wirklich nicht sagen ob das so gewollt ist oder nicht.

fabypatsaysnow 063

Jedenfalls gefällt mir die Farbe des einen Lackes sehr gut und zusammen mit dem 2in1 Base bzw. TopCoat aufgetragen hält er auch locker 3 Tage auf meinen Nägel, ohne anzufangen abzublättern und das ist wirklich eine Leistung bei meinen extrem rissigen und rilligen Nägeln! Den Anblick von meinen ‚Naturnägeln‘ will ich euch aber ersparen und zeige euch lieber die lackierte Version.

 

Nach dem erstem Auftragen mit dem 2in1 Base bzw. Top coat und dem „Sensual Touch“ Nagellack, habe ich mir die Nägel einige Tage später wieder mit dem farbigen Nagellack lackiert, allerdings ohne zuvor oder hinterher den 2in1 Lack zu verwenden. Daraufhin war ich wieder vom Farbergebnis entzückt. Doch der Nagellack fing schon am nächsten Tag an abzublättern :/ . Dadurch flaute meine anfängliche Begeisterung doch ein wenig ab.

Im Großen und Ganzem bin ich aber sehr zufrieden mit den Nagellacken, besonders mit dem 2in1 Base und Top coat. Allerdings muss man ganze 3 mal (1x BaseCoat, 1x farbiger Lack, 1x TopCoat) über alle seine zehn Fingerchen streichen um ein lang anhaltendes Ergebnis zu erhalten.

 

 

39 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.