Outfit mit Hut

In diesem Beitrag dreht sich alles um unseren „caput„, was so viel wie Kopf bedeutet. Genauer gesagt dreht es sich im die Teile mit denen wir ihn schmücken: Hüte, Mützen, …

outfit mit hut blog

Outfit-Details:

Meinen Hut trage ich mit einem einfachen weißen Pullover von H&M, einem Overall von Topshop und Schuhen von Sacha-schuhe. Für den Hut habe ich euch weiter unten im Artikel eine Alternative verlinkt.

Meine Favoriten für den Kopf:

Zwar trage ich am liebsten meinen Filzhut. Der lässt jedes Outfit direkt sehr durchgeplant aussehen. Aber auch andere Kopfbedeckungen wie Caps und Beanies trage ich gerne. Diese erfüllen nämlich, im Gegensatz zum Filzhut, einen Sinn. Caps schützen vor zu viel Sonneneinstrahlung. Ein Filzhut ist im Hochsommer einfach zu warm und Beanis sind für mich die einzig richtige Wahl im Winter.

ootd mit hut grunge ootd blog deutsch beani eulen dawanda

runde Fillzhüte werten auf      Caps für den Sommer          Beanies für den Winter

filzhut blog          v                      beanie chil look

Tipps für den Online-kauf:

Wer seine Kopfbedeckung gerne online kaufen möchte, sollte einiges beachten. Wer von euch hat schon mal eine Cap im Laden anprobiert hat weiß, dass diese super an sich aussehen können. Getragen dann aber einfach nicht sitzen. Bei richtigen Hüten und Beanies sehe ich dieses Problem weniger. Die passen eigentlich immer. Nur bei der Cap würde ich auf folgende zwei Dinge achten (bevor du sie bestellst):

1. Sie sollte größenverstellbar sein

2. durchforsche zuvor das Netz nach Bloggern , die das gewünschte Model tragen. Das erlaubt dir einen besseren Eindruck über die Passform.

3. Lese dir die Produktbeschreibung sorgfältig durch

Gefällt die das Produkt am Ende doch nicht, hast du immernoch die Möglichkeit es zurückzuschicken.

Online Kauf oder im Laden?

Bis auf den Filzhut habe ich meine Kopfbedeckungen alle im Internet bestellt. Zurücksenden musste ich auch noch nie. Die Vor- und Nachteile des Online-Shopping liegen klar auf der Hand. Trotzdem möchte ich hier kurz darauf eingehen, denn diese sind beim Hut-shopping besonders stark ausgeprägt. So wissen wir alle, dass es online die größer Auswahl gibt. Allerdings trifft das bei Hüten noch mehr zu als z.B. bei Kleidern. So gibt es in der Stadt in jedem Laden eine große Auswahl an Kleidern. Aber nicht jeder Laden bietet Hüte an. Wer also einen bestimmten Stil sucht, wird wohl schneller im Netz fündig als im Geschäft. Der einzige Nachteil am Online-Shopping ist, dass du erst Kaufen musst und erst dann Anprobieren. Wobei sich dieser Nachteil für mich relativiert, da der Umtauschprozess mittlerweile so unkompliziert ist.

Könnte Dich auch interessieren:

In den folgenden Posts habe ich Kopfbedeckungen mit in meinen Outfits integriert.

Filzhut (Outfit 1, Outfit 2, Outfit 3)

Beanie ( Outfit 1, Outfit 2)

Cap (Outfit 1)

12 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.