Winter Outfit mit Lederjacke und die wahre Bedeutung von Weihnachten

Winteroutfit mit Lederjacke

Vielleicht kennt der eine oder andere von euch bereits HONY. HONY steht für Humans of New York, eine Facebook-Seite von einem mittlerweile sehr bekannten Fotografen (Brandon Stanton).  Er interviewt die Menschen von New York und kriegt es immer wieder hin sehr persönliche Details von Fremden zu erfahren. Das finde ich richtig grandious! Letztens hat er einen New Yorker zum Thema Weihnachten interviewt. Hier verlinke ich euch mal das Interview. Ich würde mich freuen, wenn ihr euch kurz Zeit nehmt es anzuschauen und erst danach weiterzulesen. Für alle die dazu jetzt keine Lust haben oder nicht ganz so fit in Englisch sind: Dem Sprecher ist wenig Vorfreude auf das Weihnachtsfest anzumerken. Er nimmt eine kritische Haltung gegenüber dem Konsumverhalten der Bevölkerung zur Weihnachtszeit ein. Verbindet er ein schlechtes Ereignis mit Weihnachten? Bringt ihn der Druck Geschenke kaufen zu müssen jedes Jahr in eine finanzielle Notlage? Wieso er so denkt bleibt unklar.

Jedoch hat er recht mit dem was er sagt und es spielt auch keine Rolle, wieso er kein Freund der alljährlichen Festlichkeit ist. Das Weihnachtsfest ist gleichzeitig ein Freudenfest für die Binnenwirtschaft. Selten sind die Konsumausgaben der Deutschen so hoch wie zu Weihnachten.

Der Einzelhandel rechnet mit einem Umsatz von rund 15 Milliarden Euro nur durch Geschenke – rund neun Prozent mehr als im Vorjahr. (2012) – Die Zeit

Die Zahlen sind zwar von 2012. Aber sie werden dieses Jahr wohl ähnlich hoch ausfallen. Da bleibt natürlich die Frage: Stehen beim Weihnachtsfest die Geschenke im Vordergrund? Ich bin mir sicher, dass der eine oder andere sehr enttäuscht sein würde, wenn es von dem/der Geliebeten, den Eltern oder dem besten Freund kein Geschenk gibt. In einigen Haushalten würde das Weihnachtsfest ohne Präsente wohl in großem Geschrei enden. Das will keiner und um die Erwartungen des Gegenübers zu erfüllen, kauft man halt eben was gewünscht wird. Dabei sagt das Wort gewünscht ja eigentlich aus, dass es sich um einen Wunsch handelt. Aber zu Weihnachten bleiben Wünsche meist nicht unerfüllt. Auch wenn dies im Leben nicht immer so ist.

An dieser Stelle möchte ich den Brauch vom Verschenken und beschenkt werden überhaupt nicht schlecht reden. Ganz im Gegenteil! Ich empfinde es sogar als nette Geste. Jedoch sollte es nicht im Vordergrund stehen. Für den einen sollte an diesem Tag die Familie im Vordergrund stehen und für den anderen der Glaube (pssschht … Weihnachten ist übrigens das Fest zum Anlass der Geburt Jesu Christi).

An dieser Stelle noch ein lustiges Video: Warum feiern wir Weihnachten?

Schönen 2 Advent wünsche ich euch noch! 🙂

winter outfit mit lederjacke blogspot

german teeny fashionblogger

winter ootd

winter ootd german blog

  deutsche jugendliche fashionbloggerin

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.