Neujahrsvorsätze

Neujahrsvorsätze Blogpost

Noch gestern habe ich auf Instagram gepostet „Ein neues Jahr steht vor der Tür und ich mache mir Gedanken über Neujahrsvorsätze. Aber eigentlich bin ich nur ganz foh, wenn es so weiter geht.“ Das stimmt so auch. Meiner Familie geht es gut, mein Freund und ich werden konkreter, was die Zukunftsplanung angeht. In der Uni läuft es mittlerweile echt rund. Mit meinen Noten bin ich zufrieden, der Stoff bereitet mir keine abendlichen Panikatacken. Das war nicht immer so. In den ersten Studienjahren viel mir die Umstellung wahnsinnig schwer. Nicht nur ein neuer Wohnort weit weg von der Familie und Freunden, auch der Wechsel von Schule auf Uni. Also darf das gerne so weiter gehen wie bisher. Dennoch möchte ich nicht stehen bleiben. Daher mache ich mir nun doch Vorsätze. Dabei ist es mir wichtig ganz konkrete Vorsätze zu haben. Mehr Sport, bessere Noten, gesünder Essen, … das sind alles ziemlich dehnbare Begriffe. Mehr Sport kann heißen, dass man ein paar Mal im Jahr das Auto stehen lässt und dafür zu Fuß geht. Mehr Sport kann aber auch heißen sich im Fitnessstudio anzumelden, dort 5 Mal die Woche für jeweils 2 Stunden zu trainieren und anschließend noch mit dem Fahrrad nach Hause zu fahren. Ich möchte meine Ziele aber nicht nur konkretisieren, sondern sie auch realistisch ansetzen. Wenn ich es jetzt nur ein Mal im Monat zum Sport schaffe, werde ich nicht von heute auf morgen täglich gehen. Zumindestens werde ich das nicht lange durchziehen und am Ende neigen wir bei Verfehlung des Ziels dazu komplett aufzugeben.

Was nehme ich mir nun ganz konkret und realistisch für 2020 vor?

Ich möchte bis Juni 2020 eine Promotionsstelle finden. Dabei sollte mich das Thema interessieren und die Fragestellung bewältigbar sein, sowie immer ein Ansprechpartner verfügbar sein.

Ich möchte mir das Buch „Natürlich und sicher“, sowie das dazugehörige Arbeitsheft kaufen und durcharbeiten und mindestens 3 Zyklen in Folge meinen Eisprung genau bestimmen.

Außerdem haben wir nächstes Semester das Fach „Gynäkologie“ und in der anschließenden Klausur würde ich gerne mit der Note 1 bestehen. Mir sind Noten eigentlich nicht so wichtig. Aber neben Dermatologie (Lehre der Haut), kommt für mich Gynäklogie auch in Frage.

So das sind die 3 Ziele die ich unbedingt verfolgen möchte. Ansonsten wäre es noch nett mit meinem Führerschein zu beginnen und ggf. mit meinem Freund zusammen zu ziehen. Außerdem würde es mich freuen wieder einige Tutorien zu geben.

Was sind eure Ziele für 2020?

3 Comments

  • Giiiirrrrllll what do you mean ^das Auto einpaar male stehen lassen ^
    Du hast kein Auto und musst jeden Tag zu Fuß, mit Bus oder mit Fahrrad zur Uni

    Du fährst nur mit dem Auto wenn Nils es zulässt
    Du bist seiner Gnade ausgeliefert..

  • Es ist wirklich toll, dass du so konkrete Pläne für 2020 hast. Es ist sinnvoll, sich etwas ganz Detailliertes vorzunehmen, denn dann kann man auch planen, wie man es angeht.
    Meine Vorsätze für 2020 sind eigentlich nur mit dem weiterzumachen, was ich im vergangenen Jahr schon angegangen bin. Ach ja, und ich will wieder regelmäßig bloggen 🙂
    Liebe Grüße

  • Gute, spezifische Ziele! Ich wünsche dir viel Erfolg beim Erreichen dieser.
    Ich werde Ende Januar eine mir sehr wichtige Person in Kroatien treffen. Ich will an die Ostküste der USA reisen (Flugtickets werden nächste Woche gebucht), den Jakobsweg im Mai wandern und an meinem vierten Buch schreiben. Außerdem werde ich heute mit dem Rauchen aufhören.

    Liebe Grüße
    Dahi Tamara

Kommentar verfassen