• Mode

    Fellmantel trotz Kunstfell unverantwortlich!?

    Echtfell und Echtpelz haben einige Gegner. Es gibt auch viele berechtigte Contraargumente. Vor kurzer Zeit habe ich eine Doku über die hervorragenden Verkaufszahlen von Pelzen gesehen. Eigentlich dachte ich, dass dieser Trend vorüber gezogen ist und nur noch super Reiche Pelz tragen. Allerdings sei dies laut der Doku nicht der Fall. Pelz würde einerseits immer günstiger werden und andererseits geht der Trend mehr zu kleineren Pelzaccessoires (wie Fellbommel an der Mütze, Fellkragen an der Jacke usw.). Ganze Felljacken sieht man nur noch selten und werden oft auch geächtet.  Tatsächlich berichten auch unabhängige Beobachter, dass sich immer mehr Menschen bewusster ansehen, wo ihre Kleidung herkommt, woraus und wie sie hergestellt ist. Umso…

  • Mode,  Verlosung

    Blogparade: Stylische Festtage + Verlosung

    Ich und weitere 7 Blogger, haben uns zu einer Blogparade entschieden. Das hat mit den 7 Mädels das letzte Mal ja schon super geklappt. Dieses Mal lautet das Motto stylische Festtage. Jeder von uns stellt euch also ein Outfit für die Weihnachtstage oder Silvester vor. Meines Wissens nach bin ich die eine der Wenigen, die sich nicht für ein Kleid entschieden hat. Ich bin aber auch einfach nicht so das Mädchen für Kleider. Ich habe mich für eine elegante Bluse über einen schwarzen Hosenrock entschieden. Das Outfit kann ich mir ganz gut in einer Betriebsfeier vorstellen, wenn es nicht ganz so elegant zu geht. Das ist aber von Betrieb zu Betrieb…

  • How to blog

    How to blog: Produktfotos

    Gute Produktfotos können einen manchmal ganz schön herausfordern. Man würde die Produkte gerne, wie in den Magazinen, präsentieren. Allerdings hat man als Blogger meist keine ganze Crew oder eine professionelle Ausrüstung, die aus Licht, Stativ, usw. besteht. Das braucht man aber auch nicht! Das Einzige, was wirklich von Nöten ist, ist eine Kamera und natürlich das zu fotografierende Produkt. Dennoch gibt es einiges zu beachten, um das bestmögliche aus seinen Fotos rauszuholen: Das richtige Licht Die Belichtung spielt eine wichtige Rolle. Man kann natürlich (gerade jetzt im Winter) zu Studiolampen greifen. Diese kosten gar nicht so viel! Aber am besten fotografiert man immer noch im Tageslicht. Daher fotografiere ich momentan immer,…

  • Mode

    Ein Outfit mit Boyfriend-Jeans

    Auf der Suche nach einer Mom-Jeans bin ich letztens durch die Stadt geschlendert. Solch eine Mom-Jeans habe ich nämlich bei einigen coolen Bloggern gesehen und musste dann auch unbedingt eine haben. Doch es war gar nicht so einfach eine zu finden. Schließlich wurde ich dann bei H&M fündig, doch so ganz, wie ich mir eine perfekte Mom-Jeans vorgestellt habe, war sie dann doch nicht. Allerdings hat mich diese Boyfriend-Jeans von H&M überzeugt und so kaufte ich mir eine Boyfriend-Jeans, obwohl ich die früher als schrecklich empfunden habe. So ist das mit der Mode und der Meinung! Nun liebe ich meine Boyfriend-Jeans. Gemütlicher kann eine Jeans überhaupt nicht sein! Was ist…

  • Mode

    Grunge inspiriertes Outfit

    Mein heutiger Look ist etwas vom Grunge inspiriert. Dieser Stil gefällt mir momentan sehr gut und wird sicherlich noch öfter einen Platz in meinen Blogposts finden, insofern es in nächster Zeit überhaupt noch schöne Outfitbilder geben wird. Nicht nur, dass im Winter die Zeit zum Fotos machen immer knapper wird. Nein, auch mein Objektiv (Canon 50 mm, 1.8) ist auch noch kaputt gegangen. Ihr seht heute nämlich quasi alle Bilder, die ich machen konnte. Nach 5 Bildern gab meine Kamera den Geist auf und es hieß „Bitte reinigen sie den Kontakt zur Kamera“. Aber die Bilder, die entstanden sind, finde ich gar nicht mal so schlecht! Schön dunkel und verrauscht, passend…

  • Mode

    Simples Outfit und Leistungsdruck

    Wenn man nicht weiß, was man anziehen soll, dann ist der Griff zu Basics nie verkehrt. Getreu dem Motto habe ich dieses Outfit gestylt. Eine schwarze Jeans, ein weißes Tank-top und eine klassische, im Stil des Minimalismus gehaltene, Uhr passt immer und überall. Auch das rot karierte Holzfällerhemd sehe ich als schlicht und passend. An manchen Tagen ist mir einfach nur wichtig, dass es nirgends zwickt oder rutscht. Manchmal muss es einfach bequem sein. Ich will mir nicht immer viele Gedanken über mein Outfit machen müssen. Es ist ja nicht so, dass es das wichtigste wäre. Das kann man der Welt auch mal mit einem Null-bock-outfit zeigen. Andererseits möchte man nicht immer ein Statement…

  • Sonstiges

    Outtakes

    Nicht jedes Bild von mir, wird auch meiner Schönheit gerecht (Achtung Ironie). Ein paar Beispiele davon möchte ich euch heute darlegen. Die Idee mit den Outtakes stammt allerdings nicht von mir (gesehen: auf Nachgesternistvormorgen oder Floralfascination). Das ist irgendwie zu einem kleinen Trend in der Bloggerszene geworden, den ich gerne mitmache. Jeder Blogger hat nämlich reichlich Bildmaterial von sich und das meiste davon ist (zmdst. bei mir) nicht wirklich verwertbar. Könnte aber auch an meinem nicht so fotogenen Gesicht liegen. Andere sind da vielleicht gesegneter als ich. Aber seht selbst!   Sprungbilder, die nicht ganz so aussehen, wie die in der Werbung… Das habe ich mir irgendwie cooler vorgestellt ……

  • Mode

    Herbstoutfit mit Rock

    Ich lese viele Sätze wie „Röcke im Herbst bringen den Sommer ein wenig zurück.“ oder „die Sommerkleidung kann nun nicht mehr getragen werden„. Beiden Aussagen kann ich nicht so ganz zustimmen. Die erstere Aussage muss ich dementieren, da meiner Meinung nach Röcke auch super in den Herbst passen. Sie sind nicht nur im Sommer tragbar, was ich mit diesem Outfit beweise und was gleichzeitig die letztere Aussage widerlegt. Gerade an wärmeren Herbsttagen kann man „Sommerkleidung“ noch perfekt tragen. Es ist nicht notwendig alle Sommersachen aus dem Alltag zu verbannen. Auch an kälteren Tagen nicht! Der Zwiebellook macht es möglich: einfach mehrere Sommer- und Nicht-Sommerteile übereinander ziehen. Unter dem Jeanshemd trage…

  • Mode

    Meine Uhrensammlung

    Uhren sind nicht nur zum Ablesen der Zeit geeignet. Mittlerweile dienen sie auch als Accessoire und runden ein Outfit perfekt ab. Zu besonderen Anlässen, lassen sie ein Outfit direkt förmlicher erscheinen. Außerdem wirken Personen mit Uhr auf mich persönlich immer als vertrauenswürdig und pünktlich. Ein weiterer Grund weshalb ich Uhren liebe ist, dass man sie zu quasi jedem Outfit kombinieren kann. >> Lesetipp – Interessiert dich vielleicht auch: Die passende Uhr zum Buisness-Outfit Meine Uhrensammlung: Le Bleu Magic Preis: 18,90 Euro (hier) Rich People Preis: 25,90 Euro (hier) Ancient Columbus Preis: 17,90 Euro (hier) Weltmeister Preis: 29,90 Euro (hier) Daniel Wellington Herrenuhr zur Review Fitbit Versa 2 zur Review In der…

  • blogger interview
    Sonstiges

    5 Fragen – 5 Blogger – 5 Antworten

    5 Blogger haben sich dazu bereit erklärt mir jeweils 5 Fragen zu beantworten. Die Fragen waren die selben. Die Antworten hingegen sehr unterschiedlich (mit einigen Schnittgeraden/Gemeinsamkeiten). Erstmal zu den Bloggern:        Die Münchener Modebloggerin Esra (32) schreibt seit 2010 auf Nachgesternistvormorgen. Ihre Liebe zu Stilbrüchen zeichnet sie aus. Mit viel Ironie und Sarkasmus bloggt Clara seit 2012 auf Fashionvernissage. Marina (22) bezeichnet sich selbst als „Fashionlover“. Auf Loveandfashion berichtet sie aber über alle wunderbaren Dinge ihres Alltags. Verena von Whoismocca und ich haben schon mal eine Gemeinsamkeit: das selbe Blogdesign! Der Stil der Österreicherin lässt sich wie folgt beschreiben: erwachsen, experimentierfreudig und mit klarer Linie. Sie hat ihr Hobby zum Beruf gemacht.…